„Muttergehäuse“ von Gertraud Klemm

Klappentext Eine Frau will ein Kind, aber ihr Körper versagt es ihr. Also nimmt sie den Kampf gegen sich selbst auf und macht ihre Umgebung zum Feind. Als sie sich zur Adoption eines afrikanischen Kindes entscheidet, ist ihr Versagen für alle sichtbar. Die Mühlen der Bürokratie tun ihr Übriges. Freunde werden zu Fremden, der Alltag …