„Post Mortem – Tränen aus Blut“ von Mark Roderick

Klappentext Eine Familie verschwindet spurlos. Ein Mann stirbt durch zwei Schüsse. Er war Reporter, einer großen Sache auf der Spur. Zwei letzte Nachrichten sendet er: eine an seinen Bruder Avram Kuyper, einen eiskalten Profi-Killer, und eine an Emilia Ness, eine unbestechliche Interpol-Agentin. Avram soll ihn und seine Familie rächen, Emilia den Fall vor Gericht bringen. …

„Dornenmädchen“ von Karen Rose

Klappentext Gnadenlos gejagt von einem Stalker, flieht Faith an den Ort, der ihr seit ihrer Kindheit Alpträume bereitet: in das abgeschiedene, leerstehende Herrenhaus ihrer Familie, in dem ihre Mutter vor 23 Jahren Selbstmord beging. Hier will sie unter neuer Identität einen Neuanfang wagen. Doch was sie in dem alten Anwesen erwartet, übertrifft all ihre Ängste. …

„Ein Jahr wie dieses“ von Daniele Bresciani

Klappentext Die 14-jährige Viola musste ihren Vater tot in seinem Bett finden. Von diesem Moment an hat sie kein Wort mehr gesprochen, doch sie kann nicht aufhören, an das große Geheimnis zu denken, das ihr Vater mit ins Grab genommen hat. Mit einem zerfallenden Buch und einer alten Fotografie versucht das Mädchen die Lebensgeschichte ihres …

„Aller Anfang fällt vom Himmel“ von Veronika Peters

Klappentext Korbinian Gerhard lebt seit dem Tod seiner Frau alleine und legt größten Wert auf Ordnung. Doch von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr, wie es vorher war. Denn als völlig überraschend die heimatlose Billa bei ihm strandet, bricht das Chaos in seinem Leben aus. Und Korbinian, der stets darauf bedacht war, die …

„Drei Liter Tod“ von Juliane Uhl

Klappentext „Herr Friedrich kann seine letzte Reise antreten. Auf einer Schiene fährt der Sarg in die Brenngutkammer, die auf 900 Grad Celsius vorgeheizt ist. Durch die hohe Temperatur entzündet sich der Vollholzsarg von allein. Deshalb ist es unerlässlich, mit einem Holzsarg einzuäschern. Nach der Verbrennung bleiben etwa drei Liter Asche übrig. Ein kleiner schwarzer Topf …