Allgemein, Kochbücher, Rezensionen

„Shaking Salad“ von Karin Stöttinger

shaking salad

Klappentext


Eine Idee so einfach wie genial: Salat, Schicht um Schicht in einem Glas angerichtet, das exquisite Dressing kurz vor dem Verzehr darüber, kurz geschüttelt, fertig! Knackig frisch und in Sekundenschnelle fertig zum Mitnehmen ins Büro. Dabei muss es nicht immer nur Gemüse sein: Ob mit Fleisch, Fisch oder auch als süße Überraschung – die Grundidee lässt sich kulinarisch vielfältig anwenden. Ob beim Picknick im Park oder beim Badeausflug mit den Kindern –  es gibt keinen Grund Abstriche zu machen bei Geschmack und Vielfalt der Zutaten. Inspiriert von Einflüssen aus der ganzen Welt, ist bei den Rezepten für jeden Geschmack etwas dabei: vom klassischen Kartoffelsalat bis zum exotischen Bulgur-Salat.

Shaking Salads versprechen individuellen Genuss, als Hauptgericht oder Beilage perfekt geeignet, um Gäste zu verwöhnen oder auch größere Feiern ganz entspannt vorzubereiten – Überraschungsmoment inklusive!

Meine Meinung


Die Idee ist so simpel wie genial. Salat zum Mitnehmen. Aufgeschichtet im Glas, das Dressing kommt später hinzu. Nichts wird matschig, frische Zutaten, schnell vorbereitet.

„Shaking Salad“ ist in fünf Bereiche unterteilt:

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Fisch
  • Fleisch
  • Süss

Die Vielfalt der Rezepte ist gigantisch. Es finden sich sehr viele Rezepte, welche inspiriert aus fernen Urlaubsreisen sind. So kann man sich ganz schnell die orientalische, asiatische oder südländische Küche nach Hause holen. Die Zutaten sind überall erhältlich und vieles hat man auch selbst im eigenen Vorratsraum.

Das Kochbuch ist wunderschön gestaltet und die Fotos mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt. Beim ersten Durchblättern konnte ich mich gar nicht entscheiden, welchen Salat ich als erstes ausprobieren möchte.

Alle Rezepte sind für zwei Personen, die Zutaten übersichtlich gegliedert und unterteilt nach Salat und Dressing. Die Zubereitung ist sehr verständlich geschrieben und für jeden verständlich. Jedes Rezept hat ein Foto, so dass man auch genau weiß wie der Salat aussieht.

Entschieden habe ich mich für den „Taboulé mit frischer Pfefferminze“ und „Gebackene Hühnerfilets mit Bärlauch-Kartoffelsalat“. Beide Salate waren oberlecker! Ich werde in Zukunft öfter mal einen Schichtsalat in die Schule oder ins Büro mitgeben.

tambule

kartoffelsalat mit huhn

Fazit


Ein rundum gelungenes Buch mit vielen schmackhaften Rezepten. Für mich die pure Inspirationsquelle, um auch eigene Salate zusammenzustellen. In Zeiten von Fast-Food und Co. ist dies die gesunde und schmackhafte Alternative. Und das völlig unkompliziert!

5/5

Eckdaten


„Shaking Salad“ // Brandstätter Verlag // Januar 2016 // 152 Seiten // Hardcover // ISBN: 978-3-85033-975-9// Preis: 19,90€

Über die Autorin


Einfach kreativ kochen: Diesem Credo folgend kocht sich Karin Stöttinger in die Herzen der Foodies im deutschsprachigen Raum. Als Quereinsteigerin bloggt und fotografiert sie leidenschaftlich gern Rezepte und Reisen auf geschmacksmomente.com.

Eure Sarah von Bloggerhochzwei.de

Bildrechte Cover: Brandstätter Verlag

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.