Allgemein, Kochbücher, Rezensionen

„Pur genießen – natürlich und gesund“ von Pascale Naessens

pur geniessen

Klappentext


„Essen, das glücklich macht“ – so umschreibt die belgische Bestsellerautorin Pascale Naessens ihre einfache, natürliche Küche. Ernährungs- und Gesundheitsbewusstsein ohne Verzicht auf Genuss sind ihr oberstes Prinzip.
Die Gerichte mit naturbelassenen, unverarbeiteten Zutaten sind nicht nur köstlich und raffiniert, sondern auch leicht und schnell umzusetzen. Ob Möhren-Lauchsuppe mit Hähnchenspießen, Lachs mit Thymiankruste oder Kichererbsenbällchen mit Kräutern und Kurkuma – mit den über 60 neuen Rezepten lässt es sich ganz entspannt „pur genießen“.

Meine Meinung


Vom Model zur Gastronomin mit Zwischenstopp in der Ausbildung zur Ernährungs- und Gesundheitsberaterin. Wow! Auf dieses Kochbuchbuch war ich echt neugierig. Zwischenzeitlich gibt es ja fünf Kochbücher von Pascale Naessens, wobei nur zwei davon auf deutsch übersetzt wurden.

„Pur genießen – natürlich und gesund“ ist ihr neuestes Werk und ich muss sagen, von der Aufmachung her hat es mich gleich begeistert. Wunderschöne Fotos in hochwertiger Verarbeitung. Das ganze Buch strahlt Natürlichkeit aus, passend zu den frisch verarbeiteten Zutaten in den Rezepten.

Anfangs werden wir mit ein persönlichen Worten der Autorin begrüßt, dann folgt der informative Teil über gesunde Ernährung. Sehr anschaulich erklärt und für jeden verständlich. Es wird auch deutlich gesagt, dass dieses Buch keine Diät ist, sondern eine Ernährungsweise.

Wenn man sich dann den Rezepten widmet merkt man sehr schnell, dass hier weniger mehr ist. Bei einem Großteil der Gerichte benötigt man nicht mehr als 7-10 Zutaten, inklusive Gewürzen. Find ich super. Der Rezeptteil ist wie folgt gegliedert:

  • Schnelle und einfache Mittagsmahlzeiten
  • Köstliche Gemüsegerichte
  • Überraschendes mit Käse
  • Aus Flüssen und Meeren
  • Krustentiere und Muscheln
  • Kurkuma: das goldene Gewürz
  • Echtes Fleisch – man merkt den Unterschied
  • Mit Genuss zu sündigen ist eine Kunst

Die Mengenangaben sind meist für zwei Personen, was ich jetzt für meine Familie nicht ganz passend finde, da wir fünf Personen sind. Aber gut, dann strenge ich mein Köpfchen ein bisschen an und rechne um.

Der Autorin ist es auch wichtig, dass man gute Lebensmittel einkauft. Vor allem bei Fisch und Fleisch sollte man darauf achten, dass es von einem Biohof oder dem Bauernhof um die Ecke stammt. Hilfreich sind auch die vielen Tipps, welche sich vielfältig auf den 200 Seiten verteilen.

Mein Fazit


Ein gelungenes und ansprechendes Kochbuch mit jeder Menge hochwertigen Fotos. Die vorgestellte Ernährungsweise ist stimmig und nachahmenswert. Wenn auch für mich nicht ganz einfach, die Kohlenhydrate nicht mit Eiweiß zu kombinieren. Auch Vegetarier finden hier zahlreiche Rezepte, Veganer allerdingers keine. Frische, unverarbeitete Zutaten sind hier Pflicht was sich persönlich mit meiner Küche deckt.

4 von 5 buechern

Eckdaten


„Pur genießen – natürlich und gesund“ von Pascale Naessens // ZS Verlag // Erschienen September 2015 // 200 Seiten // Reihe // Hardcover // ISBN: 978-3-89883-500-8// Preis: 19,99€

Zum Autor


Pascale Naessens hat beruflich die ganze Welt bereist und arbeitete in Paris, Mailand, Madrid und Japan. Seit Jahren arbeitet die Restaurantfachfrau sowohl vor als auch hinter der Kamera für das belgische Fernsehen. Sie vertritt die Devise, dass gesundes Essen Spaß machen soll. Die drei Säulen ihrer Kochphilosophie bilden natürliche Inhaltsstoffe, die richtige Zusammenstellung der Lebensmittel und gute Fette.

Eure Sarah von Bloggerhochzwei

Bildrechte: ZS-Verlag

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.