die träume der sterbenden

„Die Träume der Sterbenden“ von Christopher Kerr

Klappentext Warum wir den Tod nicht fürchten müssen: Christopher Kerr ist Hospizarzt. Alle seine Patienten sterben. Tausende von Menschen hat er bereits betreut, die ihm im Angesicht ihres Todes über erstaunliche Erlebnisse von Liebe und Anmut berichteten. Es sind Erfahrungen, die darauf hinweisen, dass sich während des Sterbens im Inneren der Menschen immer wieder seelische …

„Beim Leben meiner Mutter“ von Rowan Coleman

Klappentext Als Marissa stirbt, beschließen ihre beiden Töchter Luna und Pia nach Brooklyn, Marissas Geburtsort, zu reisen. Hier wollen Sie mehr über das dunkle Geheimnis erfahren, das ihre Mutter ihr Leben lang gehütet und bis zu ihrem Tod gequält hat. Doch die beiden Schwestern stoßen zunächst nur auf neue Fragen statt auf Antworten. Bis Luna …

„Dein perfektes Jahr“ von Charlotte Lucas

Klappentext Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen. Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine …

„Bevor ich jetzt gehe“ von Paul Kalanithi

Klappentext Was macht das eigene Leben lebenswert? Was tun, wenn die Lebensleiter keine weiteren Stufen in eine vielversprechende Zukunft bereithält? Was bedeutet es, ein Kind zu bekommen, neues Leben entstehen zu sehen, während das eigene zu Ende geht? Bewegend und mit feiner Beobachtungsgabe schildert der junge Arzt und Neurochirurg Paul Kalanithi seine Gedanken über die …

„Mascha, du darfst sterben“ von Antje May

Klappentext Die 17jährige Mascha erlitt bei einem Verkehrsunfall ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Ihre Mutter kämpfte dafür, Maschas Leiden beenden zu dürfen, nachdem klar war, dass die lebenserhaltenden Maßnahmen der Intensivmedizin für sie mehr Fluch als Segen waren. Antje Mays Buch ist der berührende Nachlass einer Mutter, der den schwierigen Entscheidungsprozess, die Tochter letztendlich aufzugeben, dokumentiert. Ihr …