Tags

, , , , ,

sternenhimmel

Klappentext


Ein absolutes Lieblingsbuch für den Abend – mit diesen vierundzwanzig Gutenachtgeschichten macht sogar das Schlafengehen Spaß! Vor dem Einschlafen können Kinder mit dem kleinen Nachtwächter über die Dächer schweben, einen schnarchenden Drachen beobachten, einer kleinen Hexe unter dem Sternenhimmel durch den Wurzelwald folgen, mit den Geschwistern Emma und Paul in den Urlaub fahren und vieles, vieles mehr. Dann steht der Reise ins Land der Zauberträume nichts mehr im Wege.

Meine Meinung


Gutenachtgeschichten für unsere Kleinen kann man nie genug haben. Für mich ist das ein fester Bestandteil des Rituals, wenn Kinder ins Bett gehen. Ein Buch zum Vorlesen sollte für mich kurze, schöne Geschichten beinhalten und vor allem auch schöne Bildchen zum Anschauen.

„Sternenhimmel und Zauberträume“ beeinhaltet 24 kurze Gutenachtgeschichten, von unterschiedlichen Autoren. Teils auch sehr bekannte wie Astrid Lindgren, Paul Maar, Kirsten Boie, Cornelia Funke und viele mehr. Die Schrift ist angenehm groß, so dass das Lesen sehr leicht fällt. Die liebevollen Illustrationen von Dagmar Henze sind auf jeder Seite und so haben die Kleinen auch allerhand zum Schauen.

Diese Geschichten gibt es unter anderem zum Entdecken:

  • Ann-Katrin Heger: Hilfe für Helga Siebenschläfer
  • Astrid Lindgren: Nein, ich will noch nicht ins Bett!
  • Angie Westhoff: Die Wunderlampe
  • Mascha Matysiak: Prinzessin Matilda, Ritter Tobi und der giftgrüne Drache
  • Paul Maar: Anne kann nicht schlafen
  • Erwin Grosche: Im Bett
  • Petra Steckelmann: Auch kleine Hasenkinder müssen mal schlafen gehen
  • Sonja Fiedler-Tresp: Ein schöner langer Tag
  • u.v.m.

Die Erzählungen sind altersgerecht für Zuhörer ab 4 Jahren interpretiert und machen Spaß beim Vorlesen und Zuhören.

Fazit


Ein wunderschönes Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren mit liebevollen Illustrationen. Die Geschichten sind abwechslungsreich und können garantiert mehr als einmal vorgelesen werden.

5/5

Eckdaten


„Sternenhimmel und Zauberträume“ von Kirsten Boie, Cornelia Funke, Astrid Lindgren, Paul Maar, Andrea Schütze u.a. // Ellermann Verlag // Februar 2016// 128 Seiten // Hardcover // ISBN: 978-3-7707-2503-8 // Preis: 12,99 €

Über die Illustratorin


Dagmar Henze, 1970 in Stade geboren, studierte an der Fachhochschule Hamburg Illustration mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuch. Seit 1996 arbeitet sie für verschiedene Verlage, hat zahlreiche Geschichten illustriert und auch eigene Bilderbücher herausgegeben.

Eure Sarah von Bloggerhochzwei

Bildrechte: Ellermann Verlag