Tags

, , , , , , ,

STV Shampoo selbstgemacht Cover.indd

Klappentext


Natürliche Badekosmetik für einen gesunden und verträglichen Bade- und Duschspaß lässt sich leicht in Eigenregie zu Hause herstellen.

Nach zwei erfolgreichen Büchern über selbst gemachte Cremes, Salben und Seifen legt Ingeborg Josel ein neues Buch für Selbermacher vor: „Shampoo ● Schaumbad ● Showergel“ widmet sich ebenfalls der Körperpflege auf absolut natürlicher Basis. Dieses Mal stehen Badezusätze und Pflegeprodukte fürs Haar im Mittelpunkt.
Neben grundlegenden Produkten wie Badesalz und Duschgel beweisen Badepralinen, Badetörtchen oder Duschbutter, dass der Badespaß bei selbst gemachten Pflegeprodukten keineswegs zu kurz kommt. Auf nichts, was im Körperpflegebereich derzeit „in“ ist, muss verzichtet werden: Dusch-Peelings lassen sich genauso in Eigenregie erzeugen wie Badetabs und Badekugeln oder eine cremige Duschmilch. Und weil alles auf vollständig natürlicher Basis selbst hergestellt wird, freut sich unter Garantie auch die Haut.
Das Haupt hingegen darf sich mit natürlichen Pflege-Shampoos und Conditioners entspannen und stressige Schuppen außen vor lassen.
Als Bonus für die Körperpflege finden sich am Ende des Buches „Inges Lieblingsrezepte“ für die beliebte Shea-Bodycreme.

Meine Meinung


Ich rühre ja schon seit ein paar Jahren meine verschiedenen Cremes selber, jedoch habe ich mich noch nicht so richtig an Shampoos oder Schaumbäder herangetraut. Deshalb war ich auch sehr neugierig, was „Shampoo Schaumbad Showergel“ zu bieten hat. Ich kenne die Autorin bereits aus ihrem Buch „Cremes & Salben selbst gerührt“, aus welchem ich schon viele Cremes nachgerührt habe.

Nach einem Vorwort und einer kurzen Einleitung gliedert sich das Buch wie folgt:

  • Grundausstattung und Zutaten
  • Pflege für Dusche und Badewanne
  • Haarpflege – Ein sehr komplexes Thema
  • Hautpflege Spezial
  • Das richtige Gewand für ihre Badekosmetik – Verpackungen selbst herstellen
  • Schlussworte

Wie immer ist auch dieses Buch wunderschön gestaltet mit ganz vielen Erklärungen und somit auch für einen Laien absolut verständlich. Ingeborg Josel spart auch nicht mit Tipps, die sich fast auf jeder Seite befinden.

Bei strapazierten Haarspitzen wirken ein paar Tropfen Jojobaöl auf die Spitzen wahren Wunder…

Die Rezepte sind einheitlich strukturiert und wenn man sich an die schrittgenaue Anweisung hält, kann eigentlich nichts schief gehen. Die Zutaten sind übersichtlich aufgelistet und die Zubereitung in der richtigen Reihenfolge erklärt.

Ich habe mich als erstes für ein Anti-Schuppen-Shampoo entschieden, da ich gerade im Winter starke Probleme mit meiner Kopfhaut habe. Wenn man dann alle Zutaten besorgt hat gibt es glaub nichts leichteres, als sich sein eigenes Shampoo zu mixen. Für eine Jeden-Tag-Shampoo ist die Zutatenliste auch relativ gering, bei dem Anti-Schuppen-Shampoo ist sie etwas umfangreicher. Dies liegt aber an den vielen Wirkstoffen, deshalb ist es für mich absolut okay. Das Ergebnis hat mich absolut überrascht. Ich hatte schon lange nicht mehr so leichtes und strukturiertes Haar wie nach dieser Haarwäsche. Die Haare liesen sich auch super leicht durchkämmen, auch bei meinen langen und gelockten Haaren!

shampoo

Als nächstes habe ich mir ein „Feines Milchbad in feiner Pulverform“ gemixt. Auch hier war ich überrascht, wie wenig Zutaten es braucht. Das kann wirklich jeder. Konsistenz und Geruch ist super. Jetzt muss es noch zwei Tage durchziehen und dann werde ich mir warmes Bad gönnen.

badeschaumpulver

Ebenfalls habe ich die „Shea-Bodycreme“ ausprobiert. Hochwertige Sheabutter bildet hier die Grundlage. Verfeinert mit Ölen und Vitaminen ist die Bodycreme perfekt bei trockener Haut. Auch diese Creme hat wunderbar funktioniert. Sie lässt sich auch nach dem Duschen auf der noch leicht feuchten Haut sehr gut verteilen und hinterlässt ein samtig weiches Gefühl auf der Haut. Ich bin sehr begeistert.

sheabutter

Neben dem ganzen Spaß am Herstellen der eigenen Kosmetik muss ich auch noch erwähnen, dass man einfach weiß, was in dem Shampoo oder der Creme enthalten ist. Dies betont auch die Autorin. Shampoo ist garantiert Silikonfrei, die Creme ohne umweltzerstörendes Palmfett.

Fazit


Wieder ein rundum gelungenes Buch aus dem Leopold Stocker Verlag. Ich kann es jedem empfehlen der gerne mal seine eigene Kosmetik herstellen möchte oder es bereits schon tut. Ingeborg Josel rührt mit viel Herzblut ihre Naturkosmetik und gibt dies an ihre Leser weiter. Selbst an Verpackungsideen hat sie diesmal gedacht, so dass auch die Wertigkeit des Produkts nochmal unterstrichen wird – wenn man es mal weiterschenken möchte.

5/5

Eckdaten


„Shampoo Schaumbad Showergel“ von Ingeborg Josel// Leopold Stocker Verlag // Oktober 2015 // 160 Seiten // Gebunden// ISBN: 978-3-7020-1517-6// Preis: 19,90€

Über die Autorin


Ingeborg Josel betreibt für ihre selbst erzeugten Naturseifen eine Seifenmanufaktur sowie einen Seifenladen. Im Leopold Stocker Verlag hat sie bereits zwei erfolgreiche Bücher über Naturkosmetik veröffentlicht.

Eure Sarah von Bloggerhochzwei

Bildrechte Cover: Leopold Stocker Verlag