Tags

, , , , , ,

9783570104279_Cover

Klappentext


Vanessa ist gerade fünfzehn, als sie das erste Mal mit ihrem Englisch-Lehrer schläft. Jacob Strane ist der einzige Mensch, der sie wirklich versteht. Und Vanessa ist sich sicher: Es ist Liebe. Alles geschieht mit ihrem Einverständnis. Fast zwanzig Jahre später wird Strane von einer anderen ehemaligen Schülerin wegen sexuellen Missbrauchs angezeigt. Taylor kontaktiert Vanessa und bittet sie um Unterstützung. Das zwingt Vanessa zu einer erbarmungslosen Entscheidung: Stillschweigen bewahren oder ihrer Beziehung zu Strane auf den Grund gehen. Doch kann es ihr wirklich gelingen, ihre eigene Geschichte umzudeuten – war auch sie nur Stranes Opfer?

»Meine dunkle Vanessa« ist ein brillanter Roman über all die Widersprüche, die unsere Beziehungen prägen, ein Roman, der alle Gewissheiten erschüttert und uns spüren lässt, wie schwierig es ist, klare Grenzen zu ziehen. Verstörend und unvergesslich!

Meine Meinung


Es ist der Beginn des zehnten Schuljahres an der Highschool, als sich die 15-jährige Vanessa in ihren Englischlehrer, Jacob Strane, verliebt. Jacob ist 42 Jahre alt und fühlt sich ebenfalls zu Vanessa hingezogen. Es passiert, was eigentlich nicht passieren dürfte. Mit augenscheinlich harmlosen Bemerkungen und Berührungen wird ein junges Mädchen manipuliert und eine Teenager Phantasie wird zur Realität. Vanessa wird mit Jacob Strane intim und ist hilflos in ihn verliebt.

Fast 20 Jahre später wird Vanessa erneut mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Ein anderes Mädchen aus der Highschool beschuldigt ihren Lehrer, Jacob Strane, sie sexuell missbraucht zu haben. Sie erhofft sich, dass Vanessa ihr Schweigen bricht und ebenfalls gegen den Lehrer vorgeht.

Dann spüre ich Mr Stranes Knie seitlich an meinem Oberschenkel, direkt unterhalb des Rocksaums.

Das schlimme an dieser Geschichte ist, und ich bin mir sicher, dass es auch in der Realität so ist, dass sich Vanessa einredet, das hier kein Missbrauch vorliegt. Sie war mit allem einverstanden und Jacob hat nie etwas gemacht, was sie nicht wollte. Seinen miesen Plan hat sie jedoch nicht durchschaut. Für ihn war Vanessa ein leichtes Opfer. Wie leicht konnte er sie doch manipulieren. Ein bisschen Aufmerksamkeit da, ein paar schöne Worte hier und schon erreicht der Täter sein Ziel. Zumal Vanessa extrem einsam ist und kaum soziale Kontakte hat. Ihr ärmliches Elternhaus ist ihr peinlich und das beste Verhältnis hatte sie zu diesem Zeitraum auch nicht.

Ich würde gern ein großes Bett für dich finden, dich schön einmummeln und dir einen Gutenachtkuss geben.

Kate Elizabeth Russell springt mit dem Leser sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Kapitel für Kapitel hüpfen wir in eine andere Epoche und können zeitweise nur den Kopf schütteln. Zeitweilen ist es einfach nur widerlich und eklig. Die Grenzen zwischen richtig und falsch verschwimmen und doch passiert es. Dank des grandiosen Schreibstils der Autorin fliegt man nur so durch die Seiten, auch wenn es manchmal schwer ist, das Gelesene zu verdauen.

Fazit


Ich kann „Meine dunkle Vanessa“ all jenen empfehlen, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Psychisch labilen Menschen würde ich abraten, diesen fiktiven Roman zu lesen. Denn auch wenn er frei erfunden ist, so passiert dieses Thema Tag für Tag auf unserer Welt. Diese Geschichte beschäftigt auch nach Beendigung dieses Buches und macht auf ein Thema aufmerksam, welches unbedingt mehr Beachtung haben sollte. Wer selbst ein Opfer sexuellen Missbrauchs ist oder jemanden kennt, dem dies widerfahren ist, der weiß, dass es genauso läuft. Mit manipulativem Verhalten was die Opfer oft schweigen lässt.

5/5

Eckdaten


„Meine dunkle Vanessa“ von Kate Elizabeth Russell // C. Bertelsmann Verlag // August 2020 // 448 Seiten // Gebunden // ISBN: 978-3-570-10427-9 // Preis: 20,00 €

Über den Autor


Kate Elizabeth Russell wurde in Maine geboren und hat an der University of Kansas promoviert. Sie schreibt für verschiedene Magazine, und eine ihrer Erzählungen wurde für den renommierten Pushcart Preis nominiert. Ihr Debütroman »Meine dunkle Vanessa« stieg direkt nach Erscheinen in die Top Ten der New-York-Times-Bestsellerliste ein und wird von Kritikern wie Leserinnen heiß diskutiert. Das Buch erscheint in rund 25 Ländern. Kate Elizabeth Russell lebt in Madison, Wisconsin.

Eure Sarah von Bloggerhochzwei

Bildrechte: C. Bertelsmann Verlag