Tags

, , , , , , , , , ,

bilderrahmen fertig

material bilderrahmenbilderrahmen naturJeder hat doch bestimmt noch irgendwo einen alten Bilderrahmen zu Hause, braun, alt und langweilig- genau daraus kann man super einfach einen echten Hingucker im Shabby Look für das Wohnzimmer zaubern.

 

Alles was man dafür benötigt ist:

  • – ein Bilderrahmen
  • – Acrylfarbe
  • – Pinsel
  • – Holzleim
  • – und Schleifpapier

Zuerst habe ich die beiden Bilderrahmen mit dem Schleifpapier grob abgeschliffen, damit die Farbe nachher gut hält.

klebepunkte bilderrahmen

 

 

 

 

Dann habe ich mit dem Holzleim Punkte auf meinen Rahmen geklebt.

 

 

klebepunkte getrocknet nahSo sehen die Punkte dann aus, wenn sie getrocknet sind. ( Nach ungefähr einem Tag)

 

 

 

bilderrahmen gestrichenMit der Acrylfarbe habe ich dann den Rahmen mit der ersten Schicht bemalt. Sobald die erste Schicht trocken ist, kann man dann die zweite drüber streichen. Wenn diese Schicht dann getrocknet ist, nimmt man einen breiten Pinsel, tunkt ihn ein bisschen in die weiße Acrylfarbe und bemalt dann den Rahmen ganz vorsichtig, sodass die graue Schicht darunter noch zu sehen ist. Wenn alles dann getrocknet ist, kann man den Rahmen schon aufhängen.

bilderrahmen fertig neuSo könnte der Rahmen dann mit anderen Mustern aussehen 😉 Ich liebe diese Verschönerung von alten, ausgedienten Bilderrahmen. Und ein bisschen Vintage oder Shabby ist es allemal !

 

 

Eure Ina von Bloggerhochzwei 😀