Tags

, , , , , , , ,

5165_SV_Gartenjahr_Umschlag.pdf, page 1 @ Preflight

Klappentext


Der Kultautor Wolf-Dieter Storl verrät seine ganz persönlichen Tipps und Tricks zur erfolgreichen Praxis im Selbstversorger-Garten. Alle wichtigen Arbeitsschritte werden erklärt und zusätzlich Schritt für Schritt von Herrn Storl auf der beigelegten DVD und über die kostenlose App gezeigt.
Unabhängig von Region, Kalendermonat oder Witterung zeigt Herr Storl anhand von Naturphänomenen – wie der Apfelblüte – wann der richtige Zeitpunkt fürs Säen, Pflanzen, Mulchen oder Ernten ist. Begleiten Sie den Selbstversorger auf seinem Hof gemeinsam erfolgreich durch das Gartenjahr.

Meine Meinung


Ich konnte es kaum erwarten, dieses Buch in meinen Händen zu halten. Habe ich doch fast alle Bücher von Wolf-Dieter Storl. Wie erwartet ist auch dieses Praxisbuch eine Bereicherung in meinem Bücherregal.

„Der Selbstversorger Mein Gartenjahr“ ist nicht nach Monaten gegliedert, sondern nach Jahreszeiten. So sind die Kapitel nach einer allgemeinen Einleitung wie folgt gegliedert:

  • Vorfrühling
  • Erstfrühling
  • Vollfrühling
  • Frühsommer
  • Hochsommer
  • Spätsommer
  • Frühherbst
  • Vollherbst
  • Spätherbst
  • Winterliche Ruhezeit

Allen Kapiteln liegen die phänologischen Merkmale zugrunde. Bedeutet – wirf einen Blick in die Natur und beobachte, welche Pflanzen blühen, welche Tiere sind unterwegs, wie steht der Mond. Dies schärft auch die Blick auf die Jahreszeiten und man geht mit mehr Achtsamkeit durch die Natur. Ebenso wird in allen Kapiteln beschrieben, was es in welcher Jahreszeit zu tun gibt.

Naturnahes Gärtern, das will uns der Autor nahebringen. Ohne Einsatz von Pestiziden, sondern im Einklang mit der Natur. Und wenn man sich an die zahlreichen Tipps hält, dann steht auch einer ertragreichen Ernte nichts im Weg.

Durch alle Jahreszeiten außer im Winter ist es sehr hilfreich, ein Gartentagebuch zu führen.

Obwohl es ein sehr praxisnahes Buch ist, darf das typische „Storl“ einfach nicht fehlen. So werden auch Traditionen, Mythen und ein bisschen Magie mit eingeflochten. Selbstverständlich fehlt auch ein kleiner Ausflug in die Heilkräuter nicht.

Nach Lichtmess – das ist am 2. Februar – rumort es auch im Garten; die Gartenzwerge wollen nicht länger hinter dem Herd sitzen, es drängt sie hinaus.

Das Buch ist wunderschön gestaltet und übersichtlich gegliedert. Eine große Bereicherung ist die beiliegende CD mit den praxisnahen Videos. Für alle Smartphonebesitzer geht das ganze auch einfach per App. Hierfür wird die kostenlose GU Garten & Natur Plus-App geladen, das Buch ausgewählt und dann über das entsprechende Bild gehalten. Funktioniert tadellos und so kann für viele Gartenthemen gleich das entsprechende Video angeschaut werden. Insgesamt sind es 35 Videos. Unter anderem auch „Saatgut selber ziehen“, „Umgraben“, „Anhäufeln“ oder „Auslichten und Jäten“.

Fazit


Ein rundum gelunges Buch und nicht nur für Storl Fans ein Muss. Es werden nahezu alle Themen für einen gelungenen Anbau und ein ertragreiche Ernte behandelt. Ich bin zuversichtlich, dass es auch bei mir ein erfolgreiches Gartenjahr wird, zumal ich nicht in einem so rauen Klima wohne wie Wolf-Dieter Storl.

5/5

Eckdaten


„Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr“ von Wolf-Dieter Storl // GU Verlag // Februar 2016 // 128 Seiten // Hardcover // ISBN: 978-3-8338-5165-0// Preis: 19,99€

Über den Autor


Dr. Wolf-Dieter Storl ist Kulturanthropologe, Ethnobotaniker und Autor. Als er elf Jahre alt war, wanderten seine Eltern nach Ohio aus, wo er viel Zeit in der Wildnis der Wälder verbrachte. Er studierte Botanik, später Anthropologie. Nach dem Studienabschluss wurde er Dozent für Soziologie und Anthropologie, er promovierte zum Doktor der Ethnologie. Es folgten Lehraufträge an internationalen Universitäten.
Wolf-Dieter Storl unternahm viele Reisen in ferne Länder und betrieb ethnografische und -botanische Feldforschungen. Das Gärtnern, aber auch die ursprüngliche Natur waren immer schon seine Quelle der Inspiration. Seit 1988 lebt er mit seiner Familie im Allgäu. Von ihm ist bei GU bereits der erfolgreiche Titel „Der Selbstversorger“ erschienen.

Eure Sarah von Bloggerhochzwei

Bildrechte: GU Verlag