„Geister“ von Nathan Hill

Klappentext Ein Anruf der Anwaltskanzlei Rogers & Rogers verändert schlagartig das Leben des Literaturprofessors Samuel Anderson . Er, der als Kind von seiner Mutter verlassen wurde, soll nun für sie bürgen: Nach ihrem tätlichen Angriff auf einen republikanischen Präsidentschaftskandidaten verlangt man von ihm, die Integrität einer Frau zu bezeugen, die er seit mehr als zwanzig …

„Wildpflanzen Genuss pur“ von Celia Nentwig und Hella Henckel

Klappentext Die Erfolgsautorin und Wildkräuterpädagogin Celia Nentwig fasst gemeinsam mit der Herausgeberin und Fachjournalistin Hella Henckel die erfolgreichen und beliebten Rezepte und Ideenanregungen der zwei Erfolgstitel: „Wildpflanzen – Köstliche Rezepte, essbare Dekorationen und Geschenkideen“ sowie „Meine neuen Wildpflanzen-Rezepte mit vielen Deko-Ideen“ in einem Band zusammen und ergänzt sie um vier weitere, neue und besondere Wildpflanzenkapitel: …

„Nebel im August“ von Robert Domes

Klappentext Ungekürzte Textausgabe mit zahlreichen farbigen Filmfotos Deutschland, 1933: Ernst Lossa stammt aus einer Familie von »Jenischen«, Zigeuner, wie man damals sagte. Er gilt als schwieriges Kind, wird von Heim zu Heim geschoben, bis er schließlich – obgleich völlig gesund – in die psychiatrische Anstalt in Kaufbeuren eingewiesen wird. Hier nimmt sein Leben die letzte, …

„Rom Das Kochbuch“ von Katie Parla und Kristina Gill

Klappentext Folgen Sie den Autorinnen Katie Parla, Rom-Expertin, und Kristina Gill, Fotografin aus Leidenschaft, auf ihrer Reise durch die Küchen der Ewigen Stadt. In Rezepten und Bildern wird der einzigartige Charakter Roms gezeichnet, die lebendige Esskultur aufgespürt und der Duft der italienischen Küche eingefangen. Genießen Sie die gefeierten Klassikergerichte wie Pasta Cacio e Pepe oder …

„Meine Pflanzenmanufaktur“ von Ursula Stumpf

Klappentext Aus heimischen Bäumen, Sträuchern und Kräutern lassen sich viele sinnvolle und schöne Dinge fertigen – wenn man weiß, wie es geht. Mit natürlichen Materialien sorgsam umzugehen bedeutet Freude an einzigartigen Produkten, ein Stück Un- abhängigkeit und mehr Selbstversorgung. Achtsamkeit im Umgang mit Pflanzen fördert die Entschleunigung und hilft, die Natur zu schützen. Meine Meinung …